Negative einscannen und digitalisieren

KRATZER
FILTERUNG

MANUELLE
BILDOPTIMIERUNG

NIKON

COOLSCAN 5000

V 1.39

Wichtig zu wissen

  1. Bei schwarz/weiß Negativen ist eine Kratzerfilterung nicht möglich
  2. Bei sehr stark beschädigten Negativen stößt der Kratzerfilter an seine Grenzen
  3. Einzelne Bilder auf den Negativtreifen können nicht ausgewählt werden
  4. Unbelichtete Bilder werden nicht mitgescannt (= Kostenersparnis)

DER ICE KRATZERFILTER

Unsere Nikon Coolscan 5000 ED Scanner sind mit dem ICE Kratzerfilter ausgestattet. Der Kratzerfilter ist immer aktiv und in den Preisen bereits enthalten.

 

Praktisch alle Negative, egal wie gut gelagert, sind mehr oder weniger stark verkratzt. Meist geschah dies schon bei der Entwicklung.

 

Der ICE Staubfilter erkennt Beschädigungen schon vor dem Scanprozess und korrigiert nur an betroffenen Stellen. Ein gewaltiger Vorteil im Vergleich zur Softwarefilterung.

 

Sind die Beschädigungen zu stark, so korrigiert der ICE Filter nicht.

Ausgeschlossen von der Filterung sind leider auch schwarz/weiss Negative.

Scanbeispiele mit dem Nikon Coolscan 5000 ED Scanner

DEMOS speichern

in hoher Auflösung

Kosten sparen!

Eine Einzelbildauswahl ist leider nicht möglich. Falls Sie aber nur bestimmte Bilder benötigen, so besteht die Möglichkeit, diese auszuschneiden. Danach setzen Sie die Filmschnipsel in Diarahmen ein.

 

Dadurch sparen Sie doppelt, denn Sie müssen nicht für Scans bezahlen, die Sie gar nicht benötigen. Zudem berechnen wir Ihnen nur den Preis von Diascans.

 

Die verwendeten Diarahmen sollten vom gleichen Fabrikat sein!

Die manuelle Bildoptimierung

(im Preis enthalten)

Negative altern extrem unterschiedlich. In der Regel verblassen die Bilder recht stark und es bildet sich ein farbiger Schleier.

In Negativen steckt oftmals weniger Potential als in Dias. Deshalb sieht die Bildoptimierung hier etwas anders aus.

In der Regel sind die Bilder danach ausreichend optimiert, um beim Ansehen Freude zu bereiten.



Da die Optimierung manuell durchgeführt wird, gibt es Grenzen. Bei besonders problematischen Negativen sollten daher keine zu großen Wunder erwartet werden.

 

Anmerkung: Die Bildoptimierung wird von Fachleuten in unseren Räumen durchgeführt!

 

DEMOS speichern

in hoher Auflösung

Ordnung beibehalten

Ihre Filmtaschen tragen vermutlich eine Beschriftung?!

 

Pro Tasche wird ein Ordner mit individueller Beschriftung angelegt.

 

Besonders lange Titel werden u. U. gekürzt.

 

Pro Ordner sollten es mind. 25 Bilder sein.

 

Die Reihenfolge kann bei Negativen nicht immer eingehalten werden.

Speicherung auf DVD, HDD oder USB-Stick

Standardmäßig liefern wir die JPEG Daten auf DVD aus.

 

Auf Wunsch speichern wir aber auch kostenfrei auf mitgelieferte USB 3 Festplatte oder USB 3 Stick.

 

Zudem besteht die Möglichkeit, die TIFF Daten zu erhalten. Mit manuelle Bildoptimierung und/oder die Rohscans. Auch dieser Service ist kostenlos.

 

Kauftipps bei Amazon:

 

HDD externe Festplatte

 

USB 3 Stick

Was zum Geier sind:

 

 

 

 

 

 

Preise für Negativscans

2500ppi

ca. 3500 x 2300 Pixel

 

incl. manueller Bildoptimierung

 

incl. ICE Kratzerfilter

 

incl. Anlegen von Ordnern

0,45 €
incl. MwSt.

4000ppi

ca. 5400 x 3500 Pixel

 

incl. manueller Bildoptimierung

 

incl. ICE Kratzerfilter

 

incl. Anlegen von Ordnern

0,55 €
incl. MwSt.

Wichtige Fragen kurz erklärt

  • Wie bezahle ich?

    Auf Rechnung, spätestens 7 Tage nach Zustellung.

  • Bekomme ich meine Negative zurück?

    Ja, Sie bekommen Ihre Negative zurück. Auf  ausdrücklichen Wunsch vernichten wir Dias auch.

  • Wird die Reihenfolge der Negative eingehalten?

    Negative lassen sich nur recht umständlich scannen. Leider ist es uns nicht zu 100 % möglich, die Reihenfolge einzuhalten. Es ist aber dennoch sinnvoll, die Negativstreifen im Vorfeld zu sortieren, da wir uns um die Einhaltung der Reihenfolge auf jeden Fall bemühen, soweit möglich.

  • Bearbeitungszeit?

    Die Bearbeitungszeit richtet sich nach der Auftragslage und der Menge der Vorlagen. Haben Sie es eilig, so fragen Sie bitte nach, ob Ihr Auftrag vorgezogen werden kann. Die Bearbeitungszeiten schwanken zwischen 6 und 8 Wochen. Ist die Bearbeitungszeit wichtig, so erfragen Sie die Bearbeitungszeit bitte vor Auftragserteilung.

     

    Warum ist die Bearbeitungszeit so lang? Wir haben das große Glück, nicht unter Auftragsmangel zu leiden. Da wir sehr individuell arbeiten, ist die Auftragsbearbeitung recht zeitaufwändig.  Dadurch kommt es teilweise zu sehr langen Wartezeiten.

  • Warum sind wir teurer als viele andere Anbieter?

    Zum einen gibt es bei uns keine versteckten Kosten.
    Die Nachbearbeitung der Scans erfordert viel Zeit und Mühe. Vergleicht man die Kosten mit der Leistung, so können wir sagen, dass wir sogar zu den günstigeren Anbietern zählen.

  •  Einige Anbieter bieten eine automatische Bildoptimierung an

    Wir nicht! Unsere Scanner unterstützen zwar die Möglichkeit, Negative automatisch zu verbessern, diese Techniken sind aber viel zu unzuverlässig um sich darauf zu verlassen. Aus diesem Grund wird die Bildoptimierung bei uns manuell durchgeführt und ist im Preis bereits enthalten.

  • Warum bieten wir keine Kornreduzierung z. B. GEM an?

    Es besteht die Möglichkeit GEM zu bestellen. Diese Technik wird von uns aber nicht empfohlen, da GEM rein softwareseitig arbeitet. Das heißt, die Scanner erkennen nicht selbstständig, wie stark die Körnung eines Films tatsächlich ist und wie stark gegengesteuert werden muss.

  • Ich möchte die Digitalbilder zusätzlich im Format TIIFF

    Kein Problem. Geben Sie dies bei Ihrer Bestellung im Bemerkungsfeld einfach mit an. Da TIFF Daten 4mal größer sind als JPEGs müssen wir hier die zusätzlich benötigten DVDs mit 3,50 € pro Stück berechnen.

    Es entstehen keine zusätzlichen Kosten, wenn Sie uns eine externe Festplatte oder einen USB-Stick mitliefern.