Was Sie Wissen Wollen

Kurzinfo

  • Wir produzieren ausschließlich in unseren Räumen in Lauf an der Pegnitz. 
  • Aufträge werden nicht in Billig-Lohn-Länder verschickt
  • Negative werden nicht vollmaschinell sondern per Hand gescannt.
    Dabei werden die Negative per Hand in die Scanadapter eingelegt
  • Alle Preise verstehen sich als Komplettpreis - keine versteckten Kosten

 

Durchgehende Betreuung


Nachdem Sie Ihren Auftrag bei uns angemeldet haben, erhalten Sie eine Antwort von Ihrem Auftrags-Betreuer in der dieser sich kurz vorstellt. Zudem erhalten Sie eine Auftragsbestätigung.

Dieser Berater betreut Sie nun über die gesamte Bearbeitungszeit. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen telefonisch oder E-Mail an ihn.

 

WICHTIG!

E-Mails werden Werktags in der Regel innerhalb von 2 Stunden beantwortet, an Wochenenden und Feiertagen innerhalb von 24 h.
Erhalten Sie keine Antwort ist etwas schief gelaufen. Bitte schauen Sie in Ihren Spam Ordner oder rufen Sie an.


Ordnung beibehalten


In der Regel stecken Negative in Filmtaschen oder DinA 4 Klarsichtschubern.

Pro Filmtasche bzw Thema legen wir einzelne Ordner an. Kurze Beschriftungen der Themen werden auf die Ordner übertragen.

 

Besonders lange Titel werden u. U. gekürzt.

 

Pro Ordner bitte mind. 30 Bilder!

Die manuelle Bildoptimierung

 

  • Scans von Negativen durchlaufen eine manuelle Bildoptimierung
  • Verfärbungen lassen sich in der Regel recht gut entfernen aber nicht immer restlos.
  • Gescannte Bilder sehen oft blasser aus als das Original. Diesem Effekt können wir entgegenwirken.
  • Dunkle Bereiche werden aufgehellt ohne dabei die hellen Bereiche zu beschädigen. Dies macht aber nur dann Sinn, wenn in den dunklen Bereichen tatsächlich etwas zu sehen ist.

 

Anmerkung:
Die Bildoptimierung wird von Fachleuten in unseren Räumen durchgeführt! Wir bemühen uns, aus den Bildern viel heraus zu holen. Bei stark gealterten Negativen gibt es aber Grenzen des machbaren.


 ! Weiter unten finden Sie Beispiele !

Speicherung der Daten

Daten per Download: Sie erhalten von uns eine E-mail mit Link zu einer ZIP Datei die Sie einfach auf Ihren Rechner laden.
Danach starten Sie den Entpack-Vorgang, geben das mitgelieferte Passwort ein und haben dann Zugriff auf Ihre Bilder.

 

Alternativ speichern wir auch gerne auf DVD, externe Festplatte oder USB Stick. Die Speicherung auf DVDs kostet nichts extra. Falls wir eine Festplatte oder USB Stick für Sie bestellen, gelten die aktuellen Kosten.

 

Geben Sie Ihren Speicherungs-Wunsch einfach im Bemerkungsfeld der Auftragsanmeldugn an.

 


! Was Sie Wissen Müssen !


  • Bei schwarz/weiß Negativen ist eine Kratzerfilterung nicht möglich
  • Bei sehr stark beschädigten Negativen stößt der Kratzerfilter an seine Grenzen
  • Einzelne Bilder auf den Negativtreifen können nicht ausgewählt werden
  • Unbelichtete Bilder werden nicht mitgescannt (= kosten auch nichts)



DER ICE KRATZERFILTER

Die Nikon Coolscan 5000 ED Scanner sind mit dem ICE Kratzerfilter ausgestattet. Der Kratzerfilter ist immer aktiv und in den Preisen bereits enthalten.

 

Praktisch alle Negative, egal wie gut gelagert, sind mehr oder weniger stark verkratzt. Meist geschah dies schon bei der Entwicklung.

 

Der ICE Staubfilter erkennt Beschädigungen schon vor dem Scanprozess und korrigiert nur an betroffenen Stellen. Ein gewaltiger Vorteil im Vergleich zur Softwarefilterung.

 

Sind die Beschädigungen zu stark, so korrigiert der ICE Filter nicht.

Ausgeschlossen von der Filterung sind leider auch schwarz/weiss Negative.

Kosten sparen

Eine Einzelbildauswahl ist leider nicht möglich. Falls Sie aber nur bestimmte Bilder benötigen, so besteht die Möglichkeit, diese auszuschneiden. Danach setzen Sie die Filmschnipsel in Diarahmen ein.

 

Dadurch sparen Sie doppelt, denn Sie müssen nicht für Scans bezahlen, die Sie gar nicht benötigen. Zudem berechnen wir Ihnen nur den Preis von Diascans statt von Negativen.

 

Die verwendeten Diarahmen sollten die gleiche Stärke (Dicke) haben.

Scanbeispiele

Die hier gezeigten Scanbeispiel wurden mit dem Nikon Coolscan 5000 ED gescannt. Zudem wurden die Scans manuell bildoptimiert. Die manuelle Bildoptimierung ist in den Preisen bereits enthalten.

Die Scanvorlagen stammen aus dem Jahr 2003 und zeigen einen guten Mittelwert der zu erzielenden Qualität.

Bitte beachten Sie!! Negative altern extrem unterschiedlich stark. Mit unserer, per Hand durchgeführten Bildoptimierung, können wir aus den Negativen noch einiges herausholen.

Haben Sie eine große Anzahl Negative so lohnt es sich u. U. erst mal mit einem kleinen Auftrag zu beginnen, um sich ein Bild der zu erwartenden Qualität machen zu können.


Die manuelle Bildoptimierung

Alle Arbeitsschritte, so auch die manuelle Bildoptimierung der Scans, wird in unseren Räumen in Lauf an der Pegnitz durchgeführt. Bei der Nachbearbeitung der Scans ist das Ziel, Verfärbungen zu entfernen bzw. zu reduzieren. Die Belichtung zu optimieren ohne dabei die hellen Bereiche zu übersteuern. Ein weiterer Arbeitsschritt ist der Verblassung entgegen zu wirken.

 

Die gezeigten Beispiele zeigen einen guten Mittelwert der von uns lieferbaren Qualität. Je nach Qualität der Filme, kann die Qualität der Scans jedoch in beide Richtungen abweichen.


Negative im Streifen - einscannen/digitalisieren - bildoptimieren

Basic

unsere Empfehlung

0,45 € inkl. MwSt.

  • Scanauflösung: 2500 ppi
  • Bildauflösung: 3490 x 2210


Zusatzleistungen die in den Preisen enthalten sind. ! Keine Zusatzberechnung !


  • manuelle Bildoptimierung
  • anlegen von Ordnern pro Filmtasche
  • Speicherung auf DVDs oder online

    Falls erwünscht bitte bei der Bestellung mit angeben

  • Speicherung auf Festplatte oder Stick
    (diese können für uns gegen Berechung bereitgestellt werden)
  • Falls Sie zusätzlich die TIFF Daten wünschen, so stellen wir diese ebanfalls kostenfrei zur Verfügung


Digitalisieren, einscannen von Negativfilmen

Ihre Fragen, unsere Antworten

Auf Rechnung, spätestens 7Tage nach Rücksendung.

Ja, Sie bekommen Ihre Negative zurück.

Negative lassen sich nur recht umständlich scannen. Leider ist es uns nicht zu 100 % möglich, die Reihenfolge einzuhalten. Es ist aber dennoch sinnvoll, die Negativstreifen im Vorfeld zu sortieren, da wir uns um die Einhaltung der Reihenfolge auf jeden Fall bemühen.

klicken Sie oben im Menü auf "Auftrag". Dort finden Sie die aktuellen Bearbeitungszeiten.

Zum sind alle Leistungen bereits in unseren Preisen enthalten.
Die Nachbearbeitung der Scans erfordert viel Zeit und Mühe. Vergleicht man die Kosten mit der Leistung, so können wir sagen, dass wir sogar zu den günstigeren Anbietern zählen.

Wir nicht! Unsere Scanner unterstützen zwar die Möglichkeit, Negative automatisch zu verbessern, diese Techniken sind aber nuserer Meinung nach viel zu unzuverlässig um sich darauf zu verlassen. Aus diesem Grund wird die Bildoptimierung bei uns manuell durchgeführt und ist im Preis bereits enthalten.

Kein Problem. Geben Sie dies bei Ihrer Bestellung im Bemerkungsfeld einfach mit an. Da TIFF Daten 4mal größer sind als JPEGs müssen wir hier die zusätzlich benötigten DVDs mit 3,50 € pro Stück berechnen.

Es entstehen keine zusätzlichen Kosten, wenn Sie uns eine externe Festplatte oder einen USB-Stick mitliefern.

Es besteht die Möglichkeit GEM zu bestellen. Diese Technik wird von uns aber nicht empfohlen, da GEM rein softwareseitig arbeitet. Das heißt, die Scanner erkennen nicht selbstständig, wie stark die Körnung eines Films tatsächlich ist und wie stark gegengesteuert werden muss.